Wandern, Tanzen und Feiern auf der Burg Teck

Albvereinsaktionstag  am 5. Mai mit Sternwanderungen

Der Schwäbische Albverein lädt im Rahmen seines 125-jähren Jubiläums am Sonntag, den 5. Mai 2013, zu einem Albvereinsaktionstag mit Sternwanderungen im ganzen Land ein. Alle Wege führen zu für den Albverein bedeutsamen Orten.

Eine besonders symbolträchtige und landschaftlich äußerst attraktive Sternwanderung findet zur Burg Teck statt. „Man wandert sozusagen zur Keimzelle des Vereins“, sagt der Vorsitzende des Teck-Neuffen-Gaus Erich Haas. „Selbstverständlich müssen wir zum 125-jährigen Jubiläum an diesem ehrwürdigen Ort eine Feier ausrichten“, so Haas weiter. Das auf 775 Meter Höhe am Rande des Albtraufs gelegene Bauwerk lieferte vor 125 Jahren den Anstoß zur Gründung des Albvereins: Während der Planung des 31 m hohen Turms, hatten sich mehrere Vereine und Förderer regelmäßig getroffen. Anschließend beschloss man, sich nach dem Vorbild des Schwarzwaldvereins zu vereinigen. So wurde im Jahr 1888 der Schwäbische Albverein gegründet.

Um für alle Alters- und Anspruchsstufen ein passendes Wanderangebot auf Lager zu haben, bieten die geschulten Wanderführer der einzelnen Ortsgruppen des Teck-Neuffen-Gaus nicht nur geführte Touren aus allen Richtungen, sondern darüber hinaus auch eine Familienwanderung und  eine Kurzwanderung für Erwachsene ab Bissingen/Teck an. „Ein spezielles Highlight wird die Gesundheitswanderung ab Parkplatz Bölle unterhalb der Teck sein“, freut sich Haas.

Gesundheitswandern steht beim Schwäbischen Albverein ohnehin hoch im Kurs. Bei diesem offiziellen Bewegungsprogramm des Albvereins werden kurze Wanderungen mit gezielten Trainingseinheiten kombiniert. Die Übungen sollen die Koordination, Kraft und Ausdauer verbessern.

Egal, wie man am Aktions-Sonntag zur Burg kommt: Nach der Ankunft dürfen sich die Wanderer auf ein buntes Programm mit Tanzgruppen und Musik freuen. Der Burghof der Teck bietet dazu ein zauberhaftes Ambiente.

Für ein breites Informationsangebot ist außerdem gesorgt:  Aktionen, Touren, Kartenmaterial sowie GPS-Geräte stehen im Fokus. Und wer noch Lust hat, kann der Sibyllenhöhle einen Besuch abstatten. Der Zugang zur Sibyllenhöhle befindet sich vor dem Burgtor rechts.

Offene Wanderangebote:

Gesundheitswanderung: 11.00 Uhr ab Parkplatz Bölle

Familienwanderung: 10:30 Uhr ab Rathaus Bissingen/Teck

Offene Wanderung über Sattelbogen – Gelber Fels:

10.30 Uhr ab Rathaus Bissingen/Teck

Offene Wanderung der OG Owen: 10.45 Uhr ab Parkplatz Teckhalle Owen

Offene Wanderung der OG Dettingen: 11.00 Uhr ab Parkplatz Schlossberghalle  Dettingen

Ansprechpartner der Veranstaltung: Gauvorsitzender Erich Haas; erich.haas@t-online.de

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.