Topthema auf der Messe: Gesundheitswandern

Der Schwäbische Albverein stellt am 18. und 19. November bei der Messe „Die besten Jahre“ das neu etablierte und stark nachgefragte Gesundheitswandern vor. Gesundheitswandern „Let’s go – jeder Schritt hält fit“ ist das offizielle Bewegungsprogramm des Schwäbischen Albvereins sowie des Deutschen Wanderverbands.

Dabei handelt es sich um die Kombination aus relativ kurzen Wanderungen mit gezielten Trainingseinheiten zwischendurch. „An schönen und geeigneten Plätzen bleibt man stehen und macht unter Anleitung geschulter Gesundheitswanderführer Übungen, die Koordination, Kraft und Ausdauer verbessern“, erklärt Albvereinspräsident Dr. med. Hans-Ulrich Rauchfuß den Ablauf.

Seit 2013 stehen im Vereinsgebiet flächendeckend ausgebildete Gesundheitswanderführer zur Verfügung, welche teilweise auch Kurse im Gesundheitswandern anbieten. Wer daran Interesse hat, kann sich an Karin Kunz von der Heimat- und Wanderakademie im Schwäbischen Albverein wenden (Tel. 0711/22585-26).

Zum Thema „Wandern & Gesundheit“  finden auch Vorträge an beiden Messetagen statt (jeweils 14.00 – 14.30 Uhr).

Der Schwäbische Albverein bietet außerdem zwei Gesundheitswanderungen zur Messe an. Wer teilnimmt, erhält kostenlosen Eintritt.

Termine Gesundheitswanderungen zur Messe:

18.11.2013, 9.50 Uhr, Treffpunkt: Degerloch vor Fachwerkhaus Pilsstube Ritter, Epplestraße 2, Dauer: ca. 3 Stunden (10 km)

19.11.2013, 9.50 Uhr, Treffpunkt: Stuttgart-Rohr, S-Bahn-Ausgang Rohr, Dauer: ca. 2,5 Stunden (8 km)

Wanderführerinnen: Renate Kußmaul, Gretel Hauck

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist deshalb erforderlich (Tel. 0711/22585-.26 oder 22585-11).

Folgender link führt Sie zur Liste mit den derzeitigen Gesundheitswanderführern:

http://wandern.albverein.net/gesundheitswandern/

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.