Messe „Die besten Jahre“ gut besucht

Der Schwäbische Albverein präsentierte sich am 17. und 18. November 2014 auf der Stuttgarter Messe „DIE BESTEN JAHRE“ unter dem Motto „Aktiv bleiben“. Der größte Wanderverein Europas nutzte die Messe als Plattform, um die vielfältigen Optionen für einen abwechslungsreichen und aktiven Lebensabschnitt jenseits der 50 aufzuzeigen.

Messe Die besten Jahre 2015

Der Messestand des Albvereins war an beiden Tagen gut frequentiert. Im Fokus des Interesses standen die Themen Gesundheitswandern, Wanderwege, Wanderrouten, Ausflugsziele und Naturschutz. Prospektmaterial und Infoflyer waren sehr gefragt, besonders der neue Flyer „Wandertage 2015“ kam gut bei den Besuchern an.

„Mit dem Buch- und Kartenverkauf sind wir ebenfalls sehr zufrieden, der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr liegt um ca. 60 Prozent höher“, so Jürgen Dieterich vom Lädle.

Außerdem gab es zwei Anwanderungen zur Messe: eine Gesundheitswanderung (kurze Wanderung mit gezielten Dehn- und Kräftigungsübungen zwischendurch) und eine weitere Wanderung, bei welcher die Albvereinsaktivitäten vorgestellt wurden. Alle Teilnehmer erhielten kostenfreien Eintritt.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.