Wandertage – Heimat erleben: 2016 heißt das Motto Energie

Die beliebte Broschüre des Albvereins mit vielen geführten Wanderungen liegt nun vor

Der Schwäbische Albverein lädt in seiner unlängst erschienenen Broschüre „Wandertage 2016 – Heimat erleben“ dazu ein, Landschaft und Natur in der Gruppe und unter fachkundiger Leitung zu genießen.

Die gut ausgebildeten Wanderführerinnen und Wanderführer zeigen die Schönheit des Vereinsgebiets und liefern darüber hinaus Informationen zu Streckenverlauf und Geschichte. Die »Wandertage – Heimat erleben« stehen 2016 unter dem Motto »Energie«, und zwar im eigentlichen Sinn (Kräftevererbrauch beim Wandern) als auch im übertragenen (Informationen zu Energiequellen entlang des Wegs). Die Wanderungen reichen von relativ kurz und informativ bis hin zu langen sportlichen Etappen.

Neben den unterschiedlichsten Themenwanderungen findet am 11. Juni 2016 wieder ein „Aktionstag Gesundheitswandern“ statt.

Der Flyer „Wandertage 2016 – Heimat erleben“ kann entweder über die Geschäftsstelle des Schwäbischen Albvereins bezogen werden oder man findet ihn auf der Homepage unter Wandertage 2016

Anzeigen zur Mitgliederwerbung

Der Schwäbische Albverein ist der größte Wanderverein Europas. Er offeriert Mitgliedern wie Nichtmitgliedern jede Menge Know-how und eine Vielzahl an geführten Wanderungen sowie kulturellen Aktivitäten.

Vor allem aber ist der Schwäbische Albverein ein wichtiger Akteur, was die Bereitstellung, Pflege und Beschilderung von Wanderwegen sowie die Naturschutzarbeit und Landschaftspflege angeht. Seit 1994 ist der Schwäbische Albverein auch anerkannter Naturschutzverband.

Der Schwäbische Albverein stellt allen Mitbürgern ein Wegenetz von mehr als 23.000 km zur Verfügung. Es wurde von vielen Hunderten ehrenamtlicher Mitarbeiter angelegt und markiert und muss Jahr für Jahr überprüft und unterhalten werden.

Seit kurzem gibt es auf unserer Homepage neue Anzeigenvorlagen zum Zweck der Mitgliedergewinnung und Imagepflege. Themenbereiche sind: Wegearbeit, Naturschutz und Wandern bzw. Wandererlebnisse.

Diese Anzeigen zur Mitgliederwerbung und zur Stärkung des Bekannheitsgrads können für die interne Kommunikation ebenso wie für die externe Kommunikation verwendet werden.

Die Anzeigenslogans sind:

Wandern Sie gern, aber nicht allein? Dann kommen Sie zu uns.

Wanden Sie gern? Mit dem Albverein wird Wandern zum Erlebnis.

Wir pflegen und erhalten 23.000 Kilometer Wanderwege. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft.

Naturschutz liegt uns am Herzen. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft.

Alle Vorlagen finden Sie hier

 

CMT 2016 – Großer Andrang am Stand des Albvereins

Die Messepräsenz des Schwäbischen Albvereins bei der Messe Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern auf der CMT war äußerst erfolgreich. Das gilt auch für den Stand von Familie und Jugend.

Der größte Wanderverein Europas zeigte den mehr als 30.000 Besuchern in Messehalle 9 seine breite Vielfalt an Aktivitäten und Veranstaltungen. Neben den Experten am Stand, die Auskunft gaben, Wanderliteratur verkauften und Informationsbroschüren verteilten, gab es auch ein tolles Vortragsprogramm, u.a. zu den Wanderheimen und Türmen des Albvereins, zum Jugendzentrum Fuchsfarm oder zum Thema „Junges Wandern“.

Ein Schwerpunkt des CMT-Auftritts lag auf der Werbung für die vereinseigenen Wanderheime und Türme. Die Standbesucher zeigten sich äußerst interessiert an diesen Ausflugszielen und die Nachfrage nach den entsprechenden Broschüren war enorm. Besonders beliebt waren auch Informationen zu sportlichen Wanderungen sowie zu den klassischen geführten Wanderungen. Auch eine große Zahl der Broschüren „Wandertage – Heimat erleben“ wurde von den Besuchern mitgenommen. Am Stand konnten sogar neue Mitglieder  gewonnen werden.

Die Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern ist zwar jetzt vorbei, aber der Albverein ist die restlichen CMT-Tage weiterhin mit einem kleinen Info-Stand am Eingang Ost innerhalb des Streuobstwiesenparadieses präsent.

Wanderungen für die Mitte der Gesellschaft

21 Wanderungen für Erlebnishungrige zwischen 30 und 50 Jahren

Ob kraftvolles Streckenwandern, achtsames Pilgern, genussvolles Erleben oder gar eine anstrengende Weitwanderung: Die neuen Ü 30 Wanderungen des Schwäbischen Albvereins locken Menschen zwischen 30 und 50 Jahren raus in die Natur, zum Wandern, Genießen, Erleben und Entdecken.

Insgesamt 21 Wanderungen zwischen März 2017 und Januar 2018 haben sich die orts- und heimatkundigen Wanderführer und Wanderführerinnen beim Schwäbischen Albverein ausgedacht und außergewöhnliche Touren erarbeitet. Diese richten sich an Albvereinsmitglieder (kostenlos) und Nichtmitglieder (Unkostenbeitrag 5 Euro).

Wie wäre es etwa mit einer Bärlauch-Genießer-Tour am Feierabend? Oder einer ganztägigen Wanderung durchs romantische Monbachtal? Vielleicht will jemand auch zwei Tage am Stück wandern? Zum Beispiel durch das Tal der Großen Lauter oder beim Pilgern von Esslingen nach Tübingen. Wer seine eigenen Grenzen austesten will, kann auch eine Langstrecke wählen, wie etwa die 55 km lange Wanderung „Von Baden nach Württemberg“. Urbane Gehfreunde können an einer Stäffelestour in Stuttgart teilnehmen und spirituelle Menschen an einer Morgentauwanderung.

Diese und alle weiteren Ü 30 Wanderungen sind zu finden in der brandneuen Broschüre
Ü 30 Wandern“ des Schwäbischen Albvereins.

Diese liegt bei der Messe Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern am 14. und 15. Januar druckfrisch am Stand (9 C 62) bereit.

Bei einem Vortrag auf der Aktionsbühne in Halle 9 stellt Wanderführer Sebastian Fischer die einzelnen Veranstaltungen der neuen Broschüre kurz vor.

Vortrag „Ü 30 Wandern mit dem Schwäbischen Albverein“ Sebastian Fischer:

 Aktionsbühne der F & E + W, Samstag, Sonntag, 14./15.1.2017:

 Samstag 12:00-12:10 Uhr, 15.40 – 15.50 Uhr

Sonntag 11:40 -11:50 Uhr

Nähere Informationen auch unter: http://wandern.albverein.net/ue-30-wanderungen/