Humoristischer Auftakt beim Landesfest

Den Auftakt des Landesfests in Winnenden bildet eine fröhliche Kulturveranstaltung: Die beiden Mundartkünstler Gitte Müller und Kurt Klawitter sorgen am Freitag, den 29. April 2016, im Winnender Storchenkeller für ein musikalisches und humoristisches Vergnügen.

Die gebürtige Reutlingerin Gitte Müller schrieb früher englische Lieder, bekam dann zunehmend Lust in ihrer Muttersprache „Schwäbisch“ zu singen. Ihr Programm „Schwäbisch normal bis poetisch“ enthält Lieder, die sich zwischen heiter und nachdenklich bewegen.

Kurt Klawitter, der Liedermacher und Geschichtenerzähler aus Wiesenbach singt und spielt mit „Blues bis Flamenco“ selbst komponierte und getextete Lieder mit viel Wortwitz.

Termin: 29. April 2016

Ort: Storchenkeller Winnenden, Marktstr. 24

 

Beginn 19.30 Uhr

Einlass 18.30 Uhr

Eintritt 10,00 Euro

 

Nähere Informationen beim Rems-Murr-Gau unter: http://remsmurr-gau.albverein.eu/ sowie unter:

http://heimat-kultur.albverein.net/events/gitte-mueller-und-klaus-klawitter/

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.