Pressekonferenz Landesfest Winnenden

Albverein präsentiert sich als starker Verein mit vielen Angeboten

Bei der Pressekonferenz am 29. April zum Landesfest des Schwäbischen Albvereins in Winnenden ging es neben der Vorstellung eines bunten und abwechslungsreichen Rahmenprogramms vor allem auch um den Schulwanderwettbewerb, den der Schwäbische Albverein im Rahmen des Landesfests ins Leben gerufen hatte, und bei welchem Frau Gerlinde Kretschmann die Schirmherrschaft innehat.

„Schulwandern ist ein wichtiges Thema beim Schwäbischen Albverein und natürlich innerhalb der gesamten Wanderbewegung. Die 58 Mitgliedsvereine des Deutschen Wanderverbands machen sich seit Jahren auf politischer Ebene dafür stark“, erklärte Präsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß.

Die öffentliche Präsentation der vier teilnehmenden Schulen mit acht Klassen findet am Samstag um 16 Uhr auf der Marktplatzbühne statt. „Wir als Schwäbischer Albverein haben die Ehre, die Preise zu verteilen“, so der Präsident weiter.

Als Verein, der sich dem Wandern, der Natur und der Kultur verschrieben hat, werde es an beiden Tagen des Landesfests viele Wanderungen sowie Musik- und Tanzveranstaltungen geben.

Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth warb auch für den verkaufsoffenen Sonntag, die angebotenen Stadtführungen und die Kür des Winnender Mädles am Sonntagnachmittag.

Roland Luther, Gauvorsitzender Rems-Murr, stellte das Jugend- und Familienprogramm vor. Am St.-Domingo-Platz soll es hoch hergehen: Eine Vielzahl an Attraktionen, u.a. eine Kletterwand, ein kleines Zeltlager, einen Barfußpfad und eine Märchenerzählerin sind geplant.  „Das Jugend- und Familienprogramm wird eine Bereicherung für die Gäste des sein“, so Luther.

Insgesamt werden am Wochenende – wie in den Jahren zuvor – mindestens 5000 Besucher erwartet.

Foto v.l.n.r.

Gauvorsitznder Rems-Murr Roland Luther, Hauptgeschäftsführererin Annette Schramm, Heidi Müller, Hansjörg Neumann, Timm Hettich, Präsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, OB Hartmut Holzwarth

pressekonferenz winnenden

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.