Viele Neuheiten und super Bühnenprogramm auf der CMT

Der Schwäbische Albverein ist am 14. und 15. Januar 2017 gemeinsam mit der Albvereinsfamilie auf der Messe Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern in Stuttgart mit Messestand und Bühnenvorträgen vertreten. Der größte Wanderverein Europas präsentiert eine Vielzahl an Veranstaltungen sowie Know-how rund ums Wandern und Aktivsein.

Jüngere Zielgruppe im Fokus

Im Fokus der diesjährigen Messeperformance sollen Wanderer zwischen 30 und 50 Jahren stehen. Für diese Zielgruppe gibt es die neue Broschüre „Ü 30 Wanderungen“ mit zahlreichen, zum Teil außergewöhnlichen Wandertipps, wie zum Beispiel Pilgerwanderungen, Weitwanderungen, Morgentauwanderungen und vielem mehr.

Informationen finden Sie hier

Der Ü 30 Flyer soll erstmals auf der Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern verteilt werden.

Auch auf der Bühne präsentiert der Albverein das neue Ü 30 Programm und stellt kurz die einzelnen Wanderungen vor. Eines der Angebote, die meditative Wanderung, wird eigens unter dem Titel „Was wir von der Natur über uns lernen können“ präsentiert.

Am Sonntag heißt es „Expedition Blumenwiese“. Der Umweltpädagoge Thomas Klingseis stellt dieses besondere Naturerlebnis für Kinder vor. Am Albvereinsstand gibt es im Anschluss ein Preisrätsel. Eine Expeditionskiste gefüllt mit Forscherzubehör (nur sonntags) steht für kleine Entdecker bereit.

Messebesucher können bei der Albvereinsfamilie auch am Glücksrad drehen und kleine Preise gewinnen. Druckfrisch am Stand gibt es das neue Familienjahresprogramm. Passend zu den darin angebotenen Schneeschuhwanderungen liegen für interessierte Kinder und Jugendliche gleich Schneeschuhe zum Ausprobieren bereit. Familien können sich außerdem über Ortsgruppen in ihrer Nähe und zum Aufbau von Familiengruppen informieren.

Sportliche Wanderungen für Ambitionierte

Ein weiterer Schwerpunkt des Schwäbischen Albvereins liegt 2017 auf sportlichen Wanderungen. Dazu zählen Weitwanderungen, 24-Stunden-Wanderungen oder Marathonwanderungen. Hierzu gibt es eine neue Broschüre, die rund ums Jahr eine riesige Fülle sportiver Angebote offeriert. Zum Beispiel der “Albtraufweg und Schiller” (43 km), die “Marathonwanderung an Rems und Neckar” (eine 12-Stunden-Wanderung) oder die Weitwanderung “Auf den Spuren des Götz von Berlichingen” (43 km) u.v.m. Informationen finden Sie hier

Infomaterial für Besucher

Wie schon in den Jahren zuvor bekommen die Besucher am Albvereinsstand Informationsmaterial sowie Tipps und Anregungen zu Wanderungen, Sehenswürdigkeiten, geführten Touren oder Naturschutzaktivitäten. Außerdem kann man detailliertes Kartenmaterial und Wanderliteratur erwerben.

„Wandern ist nach wie vor die beliebteste Freizeitaktivität der Deutschen und nachweislich gesund“, erklärt der Präsident des Schwäbischen Albvereins, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß und blickt optimistisch auf den bevorstehenden Messeevent.

Sie finden den Schwäbischen Albverein gemeinsam mit der Albvereinsfamilie auf der CMT in Halle 9 am Stand Nr. 9 C 62 

Gemeinsame Anwanderung zur Messe:

Auch 2017 findet wieder eine gemeinschaftliche Wanderung zur Messe statt. Die Leitung übernimmt Horst Bohne von der Ortsgruppe Stuttgart. Wer mitlaufen will, sollte sich folgenden Termin vormerken:

Samstag: 14. Januar 2017, 9.00 Uhr.

Treffpunkt ist die  U-Bahn Haltestelle „Ruhbank Fernsehturm“. Die Wanderung dauert ca. zwei Stunden. Teilnehmer erhalten ermäßigten Eintritt.

Unsere Bühnenvorträge im Überblick:

  •  Expedition Blumenwiese (Umweltpädagoge Thomas Klingseis)
  • Ü-30 Wandern mit dem Schwäbischen Albverein (Wanderführer Sebastian Fischer)
  • Was wir von der Natur über uns lernen können (Wanderführerin Susi Bayer)
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen und verschlagwortet mit von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.