Hauptversammlung Plochingen

Albverein rüstet sich für die Zukunft

Der Schwäbische Albverein lädt zur Hauptversammlung nach Plochingen ein.

Termin: Sonntag, 25. Juni 2017, 10 Uhr, Stadthalle Plochingen.

Ein besonderes Highlight wird u.a. die Auszeichnung der Kinder des evangelischen Kindergartens Bühleiche Plochingen mit dem Deutschen Wanderabzeichen in Bronze (für 100 km / Jahr) sein. Der Plochinger Kindergarten ist Teilnehmer am Projekt „Gesundheitswandern für Familien, Kids und Kitas“, welches der Deutsche Wanderverband Ende 2016 ins Leben gerufen hatte.

Die Eröffnung und Begrüßung erfolgt durch Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß. Er war am 6. Mai 2017 vom Hauptausschuss des Vereins für weitere vier Jahre in seinem Amt als Präsident des Schwäbischen Albvereins bestätigt worden.

Die Festansprache erfolgt durch den Vertreter der Landesregierung, Staatssekretär Volker Schebesta MdL, Kultusministerium.

Zum 16. Mal wird Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß mit dem Bericht des Präsidenten vor der Mitgliederversammlung des Schwäbischen Albvereins stehen.

Folgende Inhalte stehen im Fokus:

  • Strategien zur Zukunftssicherung des Vereins, z.B. Ü30-Wandern und Familiengruppengründung.
  • Bedeutung des Erwerbs besonderer Wanderkompetenzen durch die Wanderführerausbildung.
  • Gesundheitsprophylaxe durch Gesundheitswandern.
  • Bedeutung der ehrenamtlichen Wegearbeit.
  • Förderung des Schulwanderns und Schulwanderwettbewerb des Albvereins unter der Schirmherrschaft von Gerlinde Kretschmann.

Neben der Hauptversammlung finden zwei hoch interessante Workshops (zur Wanderführerausbildung und zur Systematik der Wegbeschilderung) statt, zu der wir Sie ebenfalls herzlich einladen: Informationen hier

Den Ablaufplan zur Hauptversammlung finden Sie hier

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen und verschlagwortet mit von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.