Plochingen: Kindergartenkinder erhalten deutsches Wanderabzeichen

Die Zusammenarbeit von Familien- und Ortsgruppen von Wandervereinen mit Kindergärten und Kindertagesstätten (Kita) steht im Fokus des Projekts „Gesundheitswandern für Kinder und Familien“ des Deutschen Wanderverbands.

Der Kindergarten Bühleiche in Plochingen ist eines von vier deutschen Modell-Tandems aus Kita und Familiengruppe, die am Projekt teilnehmen. Unterstützung gibt es seitens der Orts- und Familiengruppe Plochingen.

So kommt Gesundheitswanderführerin Petra Rauchfuß regelmäßig einmal pro Woche in die Kita, um mit den Kindern altersentsprechende Wanderungen zu unternehmen. Vor allem freies Spielen im Wald und auf dem Feld, aber auch Kartenlesen und Picknicks gehören zum Programm.

Dieses Jahr haben die Kinder des Plochinger Kindergartens bereits 100 Wanderkilometer erreicht. Dafür erhalten sie nun das Wanderabzeichen in Bronze, das ihnen auf der Hauptversammlung am 25. Juni in Plochingen feierlich vom Präsidenten des Schwäbischen Albvereins, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß überreicht wird.

Weitere Informationen bei: Karin Kunz, Tel. 0722-2258526, E-Mail: kkunz@schwaebischer-albverein.de

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen und verschlagwortet mit von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.