Geschichte und Geschichten um Baden-Württemberg

Eine Vortragsveranstaltung der Heimat- und Wanderakademie

Referent: Dr. Werner Mezger, renommierter Professor am Institut für Kulturanthropologie und europäische Ethnologie der Universität Freiburg. Er ist ein begnadeter Redner und bekannt durch zahlreiche Buchveröffentlichungen, Rundfunk-und Fernsehsendungen.

Wann?  12. Januar, 19.30 Uhr

Wo? Stadthalle Plochingen

Kommen Sie mit auf eine spannende Zeitreise: Anhand von Streiflichtern aus der wechselvollen Geschichte erfahren die Zuhörer, auf welchen kulturhistorischen Fundamenten das heutige Baden-Württemberg ruht. Werner Mezger wandert mit dem Auditorium durch die Epochen und beleuchtet dabei Menschen und Ereignisse. Vor allem geht er auch der Frage nach, wie der Südweststaat zum Musterländle wurde.

Zur Info: Veranstaltungsflyer

Anmeldung: erwünscht bis 10. Januar 2018

Kontakt: E-Mail: , Tel. 0711/22585-25

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.