Bastelarbeiten zum Thema Natur prämiert

Schulwanderwettbewerb Prämierung p1030153 p1030140 p1030120 p1030130 p1030119

Der Schwäbische Albverein hatte im Herbst letzten Jahres zum zweiten Mal einen Schulwanderwettbewerb ausgeschrieben.

Schulen und Kindergärten rund um Plochingen waren dabei aufgefordert unter dem Motto „Komm mit – wir wecken den Frühling“ zu wandern, die Natur zu entdecken und dies zu dokumentieren.

Neben der Burgschule Plochingen, die sich mit sieben verschiedenen Klassen und einer AG beteiligte, nahmen die Freie Aktive Schule Esslingen-Weil, die Esslinger Herderschule und aus dem Vorschulbereich der evangelische Kindergarten Bühleiche aus Plochingen teil.

Die Prämierung der detaillierten und kreativen Arbeiten fand nach der Hauptversammlung am 25. Juni 2017 im Dettinger Kulturpark in Plochingen statt.

Alle Teilnehmer erhielten tolle Preise, es gab nur Plätze von eins bis drei, zusätzlich gab es Sonderpreise. Die Kinder bekamen zudem Urkunden und Mützen. Für die zwei ersten Preise (jeweils für die Burgschule Plochingen) gab es Gutscheine im Wert von

je 300 Euro und für die zwei zweiten Preise (Burgschule Plochingen, Herderschule Esslingen) je 200 Euro und einen dritten Preis mit 100 Euro (Herderschule Esslingen).

Die Freie Aktive Schule „Kinderkosmos“ Esslingen

erhelt einen Sonderpreis für Wandern im Gelände, Fotografieren und Arbeiten mit Naturmaterialien. Der evangelische Kindergarten Bühleiche mit Kindern zwischen 5 und 6 Jahren erhielt einen Sonderpreis für

Gsundheitswandern, Bastelarbeiten und Naturerlebnisspiele. Die Sonderpreise beinhalteten Gutscheine im Wert von 200 Euro und elf Mal 20 Euro.

Bewertet wurden neben der Originalität der Dokumentationen auch die Umsetzung des Mottos „Komm mit – wir wecken den Frühling“. Ein weiteres wichtiges Kriterium war, ob die Dokumentationen von den Kindern selbst erstellt wurden.

Aus allen Dokumentationen ging hervor, dass die Kinder großen Spaß hatten. Es wurden Blumen gepflückt, Kränze gebunden, Bienenwaben nachgebaut, Bilder aus Naturmaterialien gebastelt, Fotos geschossen, Pflanzen bestimmt und vieles mehr.

Für die Jury, zu welcher auch der Plochinger Bürgermeister Frank Buß gehörte, war es eine schwierige Aufgabe, all die tollen Ergebnisse zu bewerten.

Die Schirmherrschaft des diesjährigen Schulwanderwettbewerbs hat erneut Frau Gerlinde Kretschmann übernommen.