Wanderführer sind Botschafter für Nachhaltigkeit

Das Thema „ehrenamtlicher Naturschutz“ spielt auch für Wanderführer eine Rolle. Diese können die Wanderteilnehmer für einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen sensibilisieren.

Wie das funktionieren kann, erfahren Sie bei dem Lehrgang „Was erzählt uns die Landschaft?“.

Bei mehreren Kurzwanderungen werden die Landschaftsräume und Elemente aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Dabei geht es u.a. darum, wie sich Naturschutz in kleinräumiger Landschaft im Gegensatz zum urbanen Raum gestaltet.

Übrigens: Bei dieser Fortbildung besteht für Ehrenamtliche ein Anspruch auf Bildungszeit nach dem Bildungszeitgesetz. 

Termin: 19. Oktober 2018, 10.15 – 17.15 Uhr , Ort: Bad Boll, Veranstalter: Schwäbischer Albverein

Gebühr und Verpflegung: 35 Euro für Albvereins-Mitglieder, 50 Euro Nichtmitglieder

Informationen und Anmeldung (bis 5. Oktober) bei der Heimat- und Wanderakademie unter: https://www.wanderakademie.de/termin.php?s=3425&h=fo

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pressemitteilungen und verschlagwortet mit , , von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.